Seite auswählen

Vor wenigen Tagen habe ich diesen Spruch bei uns in der Limes Schlossklinik gelesen. Eigentlich ist es ja einfach : Man sollte sich vor unnötigem Ärger schützten und fernhalten. Gerade mit einer ADHS-Konstitution steigert man sich sonst da so rein, dass man quasi wie Rumpelstilzchen sich selber zum Affen macht. Und sich so schwer wieder “entärgern” kann.

Gerade die Ärger-Spirale ist übel, weil die besondere Empfindsamkeit für Ungerechtigkeit bzw. Spannungen um uns herum, aber auch die Unfähigkeit zum Perspektivenwechsel bzw. des Erkennens des Eigenanteils von Auslösern und Vorlaufbedingungen des Ärgers häufig sind.

Man kann aber lernen, anders mit ärgerlichen Situationen umzugehen. Und Abstand zwischen der Wahrnehmung und einer impulsiven Reaktionen zu schaffen.